Schnellwahl

Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee
Falkensee für Menschen mit Behinderung

Neue Erfahrungen gewinnen, neue Kompetenzen und Kenntnisse vermitteln.

Mitmachen

Das ABC für´s Ehrenamt:

  • Anpacker
  • Bewusstmacher
  • Clevere
  • Denker
  • Ermutiger
  • Freiraum-Schaffer
  • Gemeinsamkeiten-Sucher
  • Hinterfrager
  • Interesse-Ausbauer
  • Jung & Jung-Gebliebene
  • Kämpfer
  • Lebenslustige
  • Mut-Macher
  • Normalbürger
  • Organisierer
  • Proakative
  • Querläufer
  • Reflektierer
  • Tatkräftige
  • Unverstellte
  • Visualisierer
  • Weiterdenker
  • XYZ

 

Mehr über Bewerbungsverfahren erfahren Sie über Frau Angelika Falkner-Musial (1.Vorsitzende) E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Oder rufen Sie uns einfach an unter Tel: 03322 125 90 20

Sie erreichen den Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee auch per Post unter:

Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee
c/o Rathaus Falkensee
Falkenhagener Straße 43/49
14612 Falkensee

Corona und der „Offene Treff – nichts über uns, ohne uns!“

Ein Angebot für alle Bürger/innen der Stadt Falkensee und Umgebung.

Jetzt erst recht - neues Jahr, neues Glück!

Der Offene Treff soll im Jahr 2021 wieder stattfinden. Wir planen, trotz oder wegen Corona, dieses offene Angebot und benötigen Ihre Rückmeldung.

{pollset}

Würden Sie am Offenen Treff auch als digitale Veranstaltung teilnehmen?

{poll id="7"}

Welche digitalen Möglichkeiten kennen Sie oder haben Sie bereits genutzt?

{poll id="8"}

Wenn Sie noch keine Erfahrung mit digitalen Veranstaltungen gemacht haben, was war der Grund dafür?

{poll id="9"}

Wären Sie bereit, einen Offenen Treff (digital) selbst zu organisieren?

{poll id="10"}

Welche Themen würden Sie sich im Offenen Treff dieses Jahr wünschen?

(Dieser Kommentar ist nicht für andere Teilnehmer der Umfrage sichtbar.)

{pollmsg id="11"}

{/pollset}


Kontakt

Sie können direkt Kontakt zum Teilhabe-Beirat aufnehmen: telefonisch unter Tel: 03322 125 90 20 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Artikeltext vor Modul

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquid ex ea commodi consequat. Quis aute iure reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint obcaecat cupiditat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

 

Artikeltext nach Modul

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

{gallery /headers/headerani1}

Zu den Menschen mit Behinderungen gehören Personen, die langfristige körperliche, seelische, geistige oder Sinnesbeeinträchtigungen haben, welche sie in Wechselwirkung mit verschiedenen Barrieren an der vollen, wirksamen und gleichberechtigte TeilhabeTeilhabeDefinition: bedeutet, das Einbezogensein von Menschen in eine Lebenssituation in einer Gemeinschaft...
an der Gesellschaft hindern können.

Menschen mit Behinderung haben Anfang 2012 den „Offenen Treff zur Umsetzung der UN - BehindertenrechtskonventionBehindertenrechtskonventionDefinition: Die Behindertenrechtskonvention ist ein Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen....
(BRKBRKDefinition: BRK ist die Abkürzung für Behindertenrechtskonvention....
) in Falkensee - nichts über uns, ohne uns“ gegründet und treffen sich regelmäßig einmal im Monat.

Den Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee gibt es seit Juni 2014.

Der Beirat für Menschen mit Behinderung Falkensee vertritt die Interessen von Menschen mit Behinderungen. Zum Beispiel den Wunsch nach Wohnen, Arbeiten und ungehinderter Mobilität für jeden oder nach einem selbstbestimmten Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen.
Er unterstützt und berät die Stadtverordneten und den Bürgermeister der Stadt Falkensee in Fragen der TeilhabeTeilhabeDefinition: bedeutet, das Einbezogensein von Menschen in eine Lebenssituation in einer Gemeinschaft...
behinderter Menschen. Dafür nehmen die Mitglieder unter anderem an den verschiedenen Sitzungen teil und schreiben qualifizierte Stellungnahmen und unterstützen kritisch bei der Umsetzung des Teilhalbeplans. Der Beirat berät aber auch weitere Institutionen, Vereine, Unternehmen, Parteien und vieles mehr wenn es um die BarrierefreiheitBarrierefreiheitDefinition: Barrierefreiheit bezeichnet eine Gestaltung der Umgebung, dass sie auch von Menschen mit Beeinträchtigungen ohne zusätzliche Hilfen wahrgenommen und...
geht.

Es gibt viel zu tun in Falkensee, wir sind dabei!

Gruppenbild mit 8 Frauen verschiedenen Alters, unter ihnen ist eine <gnosis><gnosis>Rollstuhl</gnosis></gnosis>fahrerin, eine mit Krücke und eine mit Blindenstock

Die Mitglieder des Teilhabebeirates Falkensee wollen sich in alle Themen der Stadtpolitik einmischen, die die Belange von Menschen mit Behinderung berühren. „Als wir mit der Arbeit im Beirat im Jahr 2014 gestartet sind, war es unser Ziel, bei der Stadtpolitik ein Bewusstsein zu schaffen, Berührungsängste abzubauen und vor allem Mitsprache in politischen Gremien zu erwirken. Tatsächlich haben wir Gehör gefunden und mit unserer politischen Arbeit etwas bewirkt“, resümierte Silke Boll die letzte Amtszeit. „Doch weiterhin gibt es viel zu tun." Der neue Beirat soll an die bisherige Arbeit anknüpfen. Seine Mitglieder werden wie der Seniorenbeirat an den Sitzungen der Ausschüsse und der Stadtverordnetenversammlung teilnehmen und die Stadtverordneten bei ihren Entscheidungen beraten.

Der Teilhabebeirat Falkensee hat in der Amtsperiode 2014-2018 schon viel erreicht. Mehr dazu erfahren Sie hier weiterlesen

So erreichen Sie uns

Es gibt eine Sprechstunde im BürgeramtBürgeramtDefinition: Bürgerservicebüro Falkensee...
jeden 2. Montag von 16.00 Uhr - 17.30 Uhr und jeden 2. Dienstag von 10.00 Uhr -12.00 Uhr.

Mehr zum Runden Tisch Inklusion

Bürgerbeteiligung Falkensee ist möglich!


Einladung zum nächsten Runden Tisch Inklusion

am 13. April 2021 von 18 Uhr bis: ca. 20.30 Uhr

Inklusion moeglich

Die Veranstaltung findet in der Stadthalle Falkensee und gleichzeitig online statt. Einlass in der Stadthalle ist ab 17.30 Uhr (Haupteingang zur Veranstaltungshalle).

Alle Personen, die es einrichten können, werden gebeten, sich online zuzuschalten.Hierfür wird das Videokonferenzsystem Webex genutzt.

Auch neue Interessierte und noch unerfahrenen MitmacherInnen sind ausdrücklich Herzlich Willkommen!

Bitte teilen Sie bis zum 29. März 2021 mit, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen werden. Und ob Sie in der Stadthalle oder online teilnehmen.

Dolmetschung in Leichte Sprache und Deutsche Gebärdensprache wird in der Stadthalle angeboten. Bitte melden Sie diesen Bedarf beim Büro für Vielfalt bis zum 6. April an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Die Zugangsdaten für die Videokonferenz werden am 30.03.2021 versendet.


Hier finden Sie die: Übersicht der Maßnahmen aus dem Teilhabeplan.

Sie können gern vorab Stichpunkte zu den Themen senden, für die Sie verantwortlich sind. Dann werden sie in die Präsentation eingearbeitet.


Kontakt: Juliane Wutta-Lutzmann, Fachbereichsleiterin Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte/Büro f. Vielfalt der Stadt Falkensee, https://www.falkensee.de

Quelle: Stadt Falkensee / Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte/Büro f. Vielfalt

Ende des Inhaltes