Schnellwahl

Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee
Falkensee für Menschen mit Behinderung

Viele Themen wurden besprochen. Es ging um Schwerbehindertenausweis-Bürokratie, um neue Methoden von Lernen, um barrierefrei und barrierearm aus ganz persönlicher Sicht, um Sport und Bewegung für Menschen mit und ohne Behinderung mit und ohne Vereinsbindung.

Das Highlight des Abends war der Vortrag von Herrn Axel Zabel. Er stellte sehr emotional sein Lernkonzept vor. Zu seinem barrierearmen Unterrichtskonzept zählt nicht nur der erleichterte physische Zugang zum Unterricht via Internet, oder zu bestimmten Lokalitäten bei Workshops, sondern auch die Form der Didaktik. Hierbei wird auf die Vermittlung der Logik gesetzt, um leichteren Zugang zu den Themenbereichen und Nachhaltigkeit in der praktischen Anwendung zu gewährleisten. So ist es z. B. möglich, Inhalte, die in herkömmlichen Musikschulen ca. 6 Monate benötigen, innerhalb einer Stunde zu vermitteln. Dies ist auch Übertragbar auf andere Lerngebiete, wie Computerumgang, soziale Netzwerke, Sprachen. Weitere Infos: info@ m3institut.de

Viele neue Gesichter waren an diesem Abend dabei und erlebten diese bunte Mischung an Themen und Informationen. Wir durften lernen, wie sich ein Satz in seiner Wirkung verändert, wenn man nur die Worte anders betont: "Muß ich das jetzt tun?"......Probiert es aus, den Satz sagen und immer ein anderes Wort starkt betonen....

Der nächste Offene Treff findet wieder im Musiksaalgebäude am Donnerstag, 15. November 2018 um 18 Uhr statt.

Themenwünsche können gern per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden.

Ende des Inhaltes