Schnellwahl

Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee
Falkensee für Menschen mit Behinderung

Der Offenen Treff für Menschen mit und ohne Behinderung am vergangenen Donnerstag war Impulse gebend, informativ, abwechslungsreich, mit vielen neuen Gästen in freundlicher und gemütlicher Atmosphäre!

Es gab Informationen:

Wie können fsjler auch in Falkensee die Lehrer, Erzieher und Sozialarbeiter unterstützen.Wo, wie können entsprechende Anträge gestellt werden!

Es gab auch einen sehr persönlichen Bericht aus der Praxis.

Thematisiert wurde, das inzwischen SeniorenInnen und jüngere Menschen mit Behinderung in Falkensee um freie Wohnungen, die barrierefrei sind, gegeneinander kämpfen müssen.

Hier wird jetzt versucht für diesen Konflikt Lösungsstrategien zu entwickeln.

Die EUTB Havelland, Frau Laue gab Tipps, berichtete von aktuellen Herausforderungen und steht jetzt mit festen Sprechzeiten im Musiksaalgebäude zur Verfügung.

 

Aber das Highlight für viele war es, das sich das Jugendforum durch Jonathan, in dieser Runde vorgestellt hat und damit frischen Wind, neue Ideen und Ansätze in die Runde gebracht hat. Es zeigten sich viele gemeinsame Arbeitsfelder und Aktivitäten.

 


Alle TeilnehmerInnen sind positiv gestimmt für den nächsten Offenen Treff. Dieser findet am 18.04.2019 um 18 Uhr im Musiksaalgebäude statt.

Geplante Themen sind unter vielen anderen diesmal: Flowletics, ein digitaler Mentalcoach für einen produktiveren Umgang mit Stress, Ablenkungen und Selbstzweifeln

und dann wieder am 16.05. mit dem spannenden Thema personalisierte Ernährung.

Ende des Inhaltes