Schnellwahl

Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee
Falkensee für Menschen mit Behinderung

Im Zuge der langfristigen Umgestaltung / Erneuerung des Rathausgeländes / -gebäudes wurde am 06.01.2020 ein Bauzaun aufgestellt und anschließend die Parkordnung, wie in der beigefügten Zeichnung dargestellt, ausgewiesen.

Da diese Parkordnung sich ggf. auch kurzfristig ändern kann, bitte ich Sie, die entsprechende Beschilderung zu beachten.

Für Besucher stehen derzeit nur die Parkflächen P1, P2, P3, P4, und P5 zur Verfügung.

Die Fläche P9 hinter dem Gebäude D wird während der Baumaßnahmen als Stellplatz für Menschen mit Behinderung ausgewiesen und darf auch nur durch solche genutzt werden. Von dieser Fläche sind der barrierefreie Zugang (Aufzug) und der Zugang Z1 erreichbar, der Zugang Z2 wird während der Baumahnahmen aus Sicherheitsgründen gesperrt und darf während dieser Zeit nur als Fluchtweg genutzt werden. Fußläufig ist das Rathausgebäude während der Bau- und Abrissarbeiten nur durch das Holztor (Zufahrt neben Gebäude C) erreichbar.

Der Stellplatz neben Gebäude E (P10) ist zukünftig für den Geschwindigkeitsmesswagen (Blitzer-Caddy) reserviert. Dieser Stellplatz wird auch nach Abschluss der Abbrucharbeiten fahrzeuggebunden bleiben. Bitte beachten Sie auch, dass die gepflasterte Fläche unmittelbar hinter dem Gebäude C (P8) die Entladefläche für Lieferanten ist und eben kein Parkplatz – auch wenn dort kein Schild steht.

Die Baustellenzufahrt erfolgt durch das Eisentor zwischen Gebäude C und dem Rathaus. Während der voraussichtlichen Bauzeit ist die Parkfläche zwischen den Gebäuden C und E (P6 und P7) für die Dienstfahrzeuge und die PKW der Verwaltungsleitung reserviert!

Download der temporären Änderungen der Parkplatzsituation auf dem Rathausgelände

Ende des Inhaltes