Schnellwahl

Beitrage in diesem Bereich nach Schlagworten filtern

Die Barriere-Scouts befähigen Expert*innen in eigener Sache, Ortsbegehungen durchzuführen und auf Barrieren verschiedenster Art aufmerksam zu machen.

Damit ermöglichen sie einen ersten Einstieg in Richtung Barrierefreiheit, indem sie Probleme identifizieren und erste Lösungsansätze entwickeln. Was die Barriere Scouts nicht anbieten: Eine umfassende Beratung mit der Qualifikation, die z.B langjährig erfahrene Architekt*innen auf diesem Gebiet haben.

Jetzt Barriere-Scout werden!

Hier geht es zum Schulungsprogramm für mehr Barriere-Freiheit https://news.wheelmap.org/werde-barriere-scout

Voraussetzungen für Barriere-Scouts

  • Gute Computerkenntnisse: Du solltest sicher im Umgang mit E-Mail, Videoanrufen und soziale Medien sein

  • Ein gutes Verständnis und Fähigkeit in Deutsch zu kommunizieren ist für das Programm notwendig

  • Wichtig ist, dass du an den folgenden Terminen verfügbar bist:

    18.10. 18 bis 19:30 Uhr
    21.10. 18 bis 19:30 Uhr
    25.10. 18 bis 19:30 Uhr
    27.10. 18 bis 19:30 Uhr

  • Du bist bereit, nach dem Programm für ehrenamtlich Ortsbegehungen durchzuführen

  • Du hast eine Behinderung und bist betroffen von Barrieren in Gebäuden.

Quelle: https://news.wheelmap.org/werde-barriere-scout, Sozialhelden

Ende des Inhaltes