Schnellwahl

Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee
Falkensee für Menschen mit Behinderung

Für eine Gesellschaft, in der Vielfalt
eine Bereicherung für die Allgemeinheit ist!

„Tagtäglich setzen wir uns als Falkenseer Beirat für Teilhabe von Menschen mit Behinderungen für eine demokratische sowie inklusive Gesellschaft ein.

Beirat für Teilhabe FalkenseeInklusionInklusionDefinition: Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch ganz natürlich dazu gehört. Egal wie man aussieht oder ob man eine Behinderung hat. In der UN-Behinderten...
ist für uns mehr als nur ein Wort. Es bedeutet für uns den wertschätzenden Umgang mit allen Menschen. Hierbei ist uns egal welcher Herkunft und welchen Geschlechts sie sind, welche politische Haltung und sexueller Orientierung sie angehören oder ob sie mit oder ohne Behinderung leben. Wir wollen allen Menschen offen und vorurteilsfrei begegnen, denn dies ist ein wichtiger Baustein in der Demokratie.“

Hier finden Sie mehr Infos über uns: weiterlesen ...

Bei uns sind Sie richtig,

  • wenn Ihnen die Barrierefreiheit das Leben erleichtern würde
  • wenn Sie mit einer Behinderung leben
  • wenn Sie sich für ihre Rechte interessieren
  • wenn es Ihnen wichtig ist, dass Menschen mit und ohne Behinderung in gegenseitigem Respekt zusammen leben
  • wenn Sie Erfahrungen mit Aussonderung oder Diskriminierung gemacht haben
  • wenn Sie der Meinung sind, dass es ganz normal ist verschieden zu sein

 

Teilhabe-NEWs

eine Navigation für Fußgänger mit einer besonderen Routentechnologie

Blind mit Routago Assist sicher über die Straße? Routago Assist, ist eine Apps die die Route mit den wenigsten Barrieren ermittelt.

Weiterlesen ...

"Lasst uns reden/Q(ueer)&A"

Am 12. Juni laden das Jugendforum Falkensee und die Lokale Agenda 21 alle Menschen aus Falkensee und Umgebung zu ganz besonderen Gesprächen ein. Schwul, lesbisch und trans- darum geht es in der ersten Runde. In insgesamt drei Stunden haben Sie die Möglichkeit für jeweils eine Stunde in einer kleinen Gruppe unsere Gesprächspartner:innen (zwischen 15 und 58 Jahre) kennenzulernen und Fragen zu stellen.

Weiterlesen ...

bevorstehende Juniorwahl und U18-Wahl (für junge Menschen)

Als Initiative politischer Bildung bietet U18 Platz dafür, dass Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sich selbstbestimmt und selbstbewusst politisch ausdrücken.

Weiterlesen ...

Sinnvoll geleitet im Supermarkt

Wie sollte er aussehen, der Supermarkt, in dem sich sehbehinderte Menschen gut orientieren können?

Weiterlesen ...

"Inklusions-Pegel"

Hier geht es zum aktuellen Newsletter zu Inklusiver Bildung.

Weiterlesen ...

Ein erfülltes Leben in Falkensee

Von Menschen, die aufgrund ihrer Behinderung oft am Rand stehen, aber genau hierhin gehören in die Mitte unserer Gesellschaft. Es geht dabei auch um Menschen und ihr Engagement für die verbesserte Teilhabe am Leben in unserer Region.

Weiterlesen ...

Fehrnsehen in Deutscher Gebärdensprache

365 Tage im Jahr adaptieren wir "Unser Sandmann" (RBB) in die Deutsche Gebärdensprache.

Weiterlesen ...

 

Inklusive Bildung

Hier geht es zum aktuellen Newsletter INKLUSIONS-PEGEL weiter

Da wird regelmäßig berichtet, was in Deutschland rund um die Umsetzung von Artikel 24 — inklusive Bildung — der UN-Behindertenrechtskonvention passiert.


Beratungsangebote in Falkensee

Beratungsangebote Freier Träger in Falkensee und die aktuellen Angebote der Stadt Falkensee findet man auf der Internetseite der Stadt unter: https://www.falkensee.de/texte/seite.php?id=18812

Die Sprechzeiten der EUTB findet man auf dieser Internetseite unter http://www.beirat-falkensee.de/startseite/sprechzeiten-eutb.html


Inklusion in Deutschland

Beauftragte der Bundesregierung für Teilhabe und die Belange von Menschen mit Behinderungen
http://www.behindertenbeauftragte.de/DE/Home/home_node.html


Inklusion in Brandenburg

Angebot des Ministeriums für Teilhabe und die Beauftragten der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen
http://www.masgf.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.186954.de


Fragen

Wenn Sie Fragen zu Nachrichten oder Links haben, können sie sich telefonisch unter Tel: 03322 125 90 20 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an den Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee wenden.

Der Teilhabebeirat geht auch zu den Bürgern und ist auf vielen Veranstaltungen dabei, um die Anregungen, Sorgen und Hinweise der Bürger zu hören.


Mehr Infos über uns

Hier finden Sie mehr Infos über den Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung der Stadt Falkensee weiterlesen ...

und die direkten Ansprechpartner  für die verschiedenen Bereiche

Ende des Inhaltes